Initiative „Gamserleben“

Beobachtungspunkt: Warmatsgund, Forstebtrieb: Sonthofen

Der Beobachtungspunkt liegt in unmittelbarer Nähe zur Kühgundhütte im Ski- und Wandergebiet Fellhorn und ermöglicht Einblick in einen typischen Sommerlebensraum der Gams. Auf dem Beobachtungspunkt ist man zu allen vier Seiten von Gamswildlebensraum umgeben.

Der Beobachtungspunkt ist insbesondere gut mit der Fellhornbahn und einem anschließenden, landschaftlich attraktiven ca. 1-stündigen Fußweg von der Fellhornbahn-Bergstation aus bis zur Kühgundhütte zu erreichen. Von dort ist es noch ein kurzer Weg von etwa 2 Minuten zum Beobachtungsplatz. Alternativ können Wanderbegeisterte den Punkt komplett zu Fuß über einen Wanderweg zu erreichen. Der Fußmarsch vom Parkplatz der Fellhornbahn Talstation in Faistenoy aus nimmt etwa 2 Stunden in Anspruch.

Der Weg ist bei beiden Varianten ein normaler Gebirgswandersteig. Er geht über Teer- und Schotterwege, aber auch über Wurzeln und Felsen, festes Schuhwerk wird daher empfohlen.

Am Beobachtungspunkt laden bequeme Holzbänken zum Ausruhen ein. Eine Informationstafel informiert zum Thema Gams und anderen vorkommenden Tierarten. Mit der fest installierten Beobachtungsoptik können Sie Ihr Glück versuchen… Vielleicht entdecken Sie auch den König der Alpen, den Steinbock.

Beste Beobachtungsmöglichkeiten bestehen in der Hauptwandersaison von Mai bis November.

PRESSEINFORMATIONEN

Schwieriger Spagat zwischen Verkehrssicherung und Naturschutz

Sonthofen 29.03.2017 – Entlang öffentlicher Straßen ist der Waldbesitzer für die Verkehrssicherung verantwortlich. Trotzdem gilt es auch hier abzuwägen zwischen der Sicherheit für den Straßenverkehr und besonders wertvollen Baumindividuen.

Wer…

Engagierter Forstmann geht in Ruhestand

Karl-Ludwig Kleiter geht, Jann Oetting folgt ihm als Leiter des Forstbetriebs Sonthofen nach

Der Leiter des Forstbetriebs Sonthofen, Karl-Ludwig Kleiter, wird zu Beginn des neuen Jahres in den Ruhestand gehen. Mehr als 25 Jahre lang war er für große Teile des Staatswaldes…

Neue Infotafeln für das Naturwaldreservat Achrain

Sonthofen, 28. September 2015 - Der Forstbetrieb Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) hat zwei neue Informationstafeln im Naturwaldreservat Achrain aufgestellt. Besucher werden damit bereits beim Betreten des Naturwaldreservates auf die Besonderheiten…

Forstbetrieb Sonthofen stellt Regionales Naturschutzkonzept vor

Sonthofen, 03. August 2015 - Von den Allgäuer Hochalpen bis nach Kempten und vom Bodensee bis nach Füssen, auf rund 18.000 Hektar Wald wird der Naturschutz beim Forstbetrieb Sonthofen groß geschrieben.  

Wie Vorstand Reinhardt Neft bei der…

Tagung "Berg - Wald - Mensch"

Wo: Sonthofen
Wann: 25. bis 26. September 2015

Sonthofen, 20. Juli 2015 - Mensch und belebte Natur finden im Bergwald der Allgäuer Alpen einen einzigartigen Lebensraum vor. Dieser wird seit Jahrhunderten auf vielfältige Art genutzt und muss vielen Ansprüchen genügen: Als…

Waldtag am Waldspielplatz "Großer Wald"

Sonthofen, 15. Juli 2015 - Zum 10-jährigen Jubiläum lud der Forstbetrieb Sonthofen Vorschulkindergruppen zu einem spannenden Waldtag auf den Waldspielplatz Großer Wald, zwischen Kranzegg und Wertach, ein.

Mit Waldgeschicklichkeitsspielen, einem Waldwissensparcours und…